Laden…

Was ist eigentlich jQuery?

jQuery ist eine JavaScript Library die jede Menge nützlicher Funktionen mitbringt und dir das Leben beim Entwickeln von interaktiven Websites erleichtert. Meiner Meinung nach, kannst du damit einfach schneller und einfacher JavaScript schreiben, was dir gerade dann hilft, wenn du noch Anfänger bist.

Ich zeige dir anhand von zwei Beispielen inwiefern dir jQuery hilft, indem ich ein und die selbe Aufgabe einmal mit reinem JavaScript und einmal mit jQuery löse.

1. Beispiel: DOM Manipulation

1.1 Aufgabe: 

Tausche den Inhalt aller Paragraphen mit der Klasse neuer-text durch „Das ist ein neuer Text“ aus.

1.2 Lösung JavaScript:

1.3 Lösung jQuery:

2. Beispiel: Event Handling

1.1 Aufgabe: 

Beim Klick auf das Element mit der ID klick-mich soll ein Alert mit der Meldung „geklickt“ geöffnet werden.

1.2 Lösung JavaScript:

1.3 Lösung jQuery:

Fazit

  • jQuery erspart dir ein paar Zeilen Code und damit natürlich Zeit.
  • Es gibt noch jede Menge andere tolle jQuery Features, einen Überblick findest du hier.
  • Du solltest mit jQuery umgehen können, vor allem wenn du dich auf Frontend Entwicklung spezialisiert.
  • Bootstrap und etliche anderer Libraries und Frameworks bauen auf jQuery auf.
  • jQuery sollte dich jedoch nicht davon abhalten, dich auch mit reinem JavaScript zu beschäftigen.
  • Du solltest jQuery nur dann verwenden, wenn du es in einem Projekt wirklich benötigst, da die Library die Ladezeit deiner Website erhöht.

Ich freue mich immer über Kommentare und Anmerkungen. Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, teile ihn doch einfach auf Facebook, Xing, LinkedIn, oder wo auch immer 😉 Bis dahin – Happy Coding!

Schreibe einen Kommentar